Hochwasserschutz

Breuberg liegt im Mümlingtal. Die Mümling kann jedoch während und nach starken Regenereignissen ihre Idylle verlieren und die Gefahr von Hochwasser mit sich bringen. Die Erkenntnisse aus den Hochwasserereignissen der letzten Jahrzehnte wurden dazu genutzt, den Hochwasserschutz laufend zu verbessern.

Während früher bei Hochwasserereignissen ganze Ortsteile unter Wasser standen, können diese heute – bei gleichem Pegelstand – trocken gehalten werden. Wir ruhen uns jedoch nicht auf dem Geleisteten aus, sondern entwickeln den Hochwasserschutz permanent weiter. Die Aufgabe der Gewässerunterhaltung wurde von allen Mümlingtalkommunen an den Wasserverband Mümling/Gersprenz übertragen.

Im Falle steigender Wasserstände ist die Überwachung der Pegel ein ganz wichtiger Faktor. Dadurch haben alle Beteiligten die permanente Kontrolle über die aktuelle Situation. Der aktuelle Pegelstand ist unter nachfolgendem Link abrufbar:

http://www.hlug.de/popups/wasser-aktuelle-messdaten.html