Die Bürgermeisterin informiert:

Ehrungen im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung, Gemeinsame Seniorenfahrt der Gemeinde Lützelbach und der Stadt Breuberg und Ferienspiele 2022


Ehrungen im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung
Liebe Breubergerinnen und Breuberger, bei der Veröffentlichung des Fotos der Personen, die bei der letzten Stadtverordnetenversammlung geehrt wurden, ist seitens des Verlages ein Fehler passiert. Roland Koch, der für seine jahrelange Arbeit als Stadtrat geehrt wurde, war leider aus dem Gruppenbild geschnitten. Unten finden Sie das Bild im Ganzen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Gemeinsame Seniorenfahrt der Gemeinde Lützelbach und der Stadt Breuberg
Am vergangenen Montag, dem 1. August 2022, fand die erste gemeinsame Seniorenfahrt der Gemeinde Lützelbach und der Stadt Breuberg nach Corona statt. In diesem Jahr ging die Fahrt nach Volkach.
Mit insgesamt 208 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, davon 70 aus Lützelbach und 138 aus Breuberg, war die diesjährige Seniorenfahrt wieder ein voller Erfolg. Nach der Busfahrt bestiegen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kitzingen das Fahrgastschiff „Undine“, die uns nach Volkach brachte. Dort hatten die Seniorinnen und Senioren genügend Zeit, die nahe gelegene Altstadt mit ihren wunderschönen Fachwerkhäusern und idyllischen Plätzen zu erkunden.
Auf der Rundfahrt auf der Mainschleife konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre mit Blick auf den Main den Nachmittagskaffee genießen. Für beste Unterhaltung und Tanzmusik auf dem Schiff sorgten Jessica Behrendt und Ellen Horlebein. Am Nachmittag fand die Ehrung der ältesten Fahrtteilnehmer aus Lützelbach und Breuberg statt.

Gegen 20 Uhr kehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder in ihre Heimat zurück.

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen aus dem Teilnehmerkreis freuen wir uns heute schon auf die nächste Seniorenfahrt am ersten Montag im September – dem 4. September 2023.

Ferienspiele 2022
In der Woche vom 25. bis zum 29. Juli fanden die Ferienspiele der Stadt Breuberg statt. Das vielfältige Angebot stand dieses Jahr unter dem Motto „Die Welt der Insekten entdecken“. Neben Spiel und Spaß wurde den Kindern bei den Ferienspielen auch viel Wissen vermittelt. Gemeinsam mit unserer Jugendpflegerin Sibel Cakir und Jugendpfleger Aleksandar Drakulic ermöglichten 11 Betreuerinnen und Betreuer den 61 Kindern bei schönstem Wetter zu spielen, ihr Wissen zu erweitern sowie ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. So wurden in diesem Jahr anlässlich des 50jährigen Stadtjubiläums 50 Insektenhotels gebaut. Ich bedanke mich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben und mit viel Engagement den Kindern eine schöne Woche ermöglicht haben.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie bei „Aus unserer Stadt“.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Ihre Bürgermeisterin
Deirdre Heckler