Kindergartennachrichten:

Es war viel los bei den kleinen Strolchen


Als Nächstes haben wir Besuch von der Polizei im Kindergarten bekommen. Es war sehr spannend und alle Fragen, von den Kindern, wurden sehr ausführlich beantwortet. Dann ging es nach Erbach in den Brudergrund. Dort haben wir Rehe gefüttert und ganz lange an einem Wasserlauf gespielt. Am Ende war kaum Einer noch trocken. Müde, schmutzig aber super glücklich sind wir wieder in Breuberg angekommen. Eine weitere Aktion war der Besuch in Dusenbach auf dem Bauernhof der Familie Wolf. Das Highlight war die Übernachtung im Kiga. Nachdem wir von der Burgführung zurück waren, Pizza und Eis gegessen haben, waren wir alle sehr müde und haben recht schnell geschlafen. Nach dem großen Frühstückbuffet mit den Eltern und Geschwistern sind wir alle glücklich und ein bisschen müde nach Hause gegangen. Wir sind alle sehr froh, dass wieder so viele Aktivitäten stattfinden konnten, nachdem in den letzten Jahren, Corona bedingt, vieles ausfallen musste.