Brandgefahren durch offenes Feuer bzw. Funkenflug


Zur Vermeidung von Brandgefahren aufgrund der andauernden Trockenheit wird für das Gebiet der Stadt Breuberg aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung angeordnet, dass ab sofort keinerlei offene Feuer entfacht werden dürfen.

Dazu zählt das Grillen mit Holz oder Holzkohle (Grillen mit Gas- oder Elektrogrills ist davon ausgenommen) bzw. das Entfachen jeglichen sonstigen offenen Feuers und auch das Verbrennen von Pflanzenschnitt auf landwirtschaftlich genutzten Flächen.

Auch von handwerklichen Arbeiten, bei denen Funkenflug entstehen kann, sollte dringlichst abgesehen werden.

Sobald sich die Lage entspannt hat, erhalten Sie entsprechende Information vom Ordnungsamt der Stadt Breuberg.

(Datum: 02.08.2018)