Neue Graffiti in Neustadt

Mitte März entstand in der Unterführung der L3259 (Verlängerung Industriestraße/Neustadt) unter der Regie des  Rai-Breitenbacher Graffiti-Künstlers Darwin Becker, ein neues Graffiti.

Hier hatte er bereits vor Jahren begonnen, diese mit farbenfrohen Bildern – intiiert von der damaligen Kommission für Kultur und Tourismus - zu besprayen. Immer wieder wurden diese jedoch bekritzelt oder übersprayt. So war Becker von Zeit zu Zeit immer wieder aktiv um nach- bzw. auszubessern.

Gemeinsam mit seinen Freunden, Gess, Steeze , Chine, Speedy und Sten, aus Aschaffenburg und Umgebung, wurden die Wände und die Seitenwand neugestaltet. Trotz Wind, Kälte und Regen ließen es sich die sechs nicht nehmen ihr Hobby auszuüben. Für das Sprayen an dieser und der, einige Meter weiter gelegenen, Unterführung unter der B426 hat der Künstler eine Gestattung von HessenMobil und der Stadt Breuberg. 

Wir freuen uns über die Aktion der Künstler, die damit unser schönes Breuberg ein Stück bunter und lebensfroher gestaltet haben und sagen vielen Dank an Darwin Becker mit Team!