Ab 5. August Impfungen ohne Termin im Zentrum – Weitere Impfaktionen vor Ort (auch in Breuberg)

Ab Donnerstag, 5. August, können alle Personen, die sich gegen das Corona-Virus impfen lassen möchten, ohne Termin ins Impfzentrum nach Erbach kommen. Es hat in der Zeit vom 5. bis 31. August täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Möglich gemacht wird diese Form des Impfangebots durch neue Vorgaben des Landes Hessen, das das Terminportal im Laufe des Sonntags (1. August) schließen wird und ab dann Impfungen ohne vorherige Vereinbarung vorsieht. Bereits vergebene Termine bleiben bestehen, es ist aber weder online noch telefonisch möglich und nötig, neue zu vereinbaren.

Im Impfzentrum werden außer AstraZeneca alle derzeit zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung stehen. Wer ins Zentrum kommt, kann den bevorzugten Impfstoff auswählen. Für die zweite Impfung wird im Anschluss an die erste Dosis der entsprechende Termin direkt im Zentrum vereinbart (Biontech/Pfizer nach drei bis sechs Wochen, Moderna vier bis sechs Wochen, bei Johnson & Johnson ist keine Zweitimpfung nötig).
Die Öffnungszeiten für den September werden rechtzeitig in einer weiteren Pressemeldung bekanntgegeben.

Außerdem wird es weitere „Vor-Ort-Impfaktionen“ mit dem Vakzin von Johnson & Johnson geben (dieser Wirkstoff muss nur einmal verabreicht werden): Am 12. August von 15:00 bis 18:00 Uhr auf dem Marktplatz in Breuberg/Sandbach, am 14. August von 10:00 bis 13:00 Uhr in Oberzent/Beerfelden (Bürgerhaus, Markstraße 15) und am 2. September von 16:00 bis 19:00 Uhr in Höchst (Montmelianer Platz). Weitere Termine sind derzeit in Planung.