Breuberg-Sandbach: Im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen / Polizei sucht rötlichen Skoda Fabia

Der Fahrer eines Skoda Fabia hat Heiligabend (24.12) zwei Metallpfosten auf der Ortsdurchfahrt Sandbach, Kreisstraße 212, umgefahren und ist abgehauen. Gegen 20 Uhr hörten Zeugen einen lauten Knall auf der Höchster Straße. Der Fahrer, der im Kurvenbereich, Höhe der Stadtverwaltung, von der Fahrbahn abkam, sah zu, dass er möglichst unerkannt mit seinem unfallbeschädigten Skoda in Richtung Höchst wegfuhr. Vor Ort blieben Plastikteile des Wagens, wie die vordere Nebelscheinwerferverblendung, zurück. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht den verantwortlichen Fahrer sowie Zeugen, die Hinweise auf den unfallbeschädigten Skoda Fabia geben können. Das Auto soll lt. Zeugen eine rötliche Farbe haben. Der Schaden an den beschädigten Pfosten ist etwa 150 Euro hoch.

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizeistation Höchst auch unter der Rufnummer 06163/9410 entgegen.