In Breuberg ist was los!

1. Breuberger Rudelsingen

am Freitag, 15. März 2019, 19:30 Uhr in der Breuberghalle
Wir freuen uns auf das 1. Breuberger "RUDELSINGEN" mit dem Team Odenwald - Volker Becker und Uli Wurschy von Rudelsingen UG - in der Breuberghalle in Neustadt, Bahnhofstraße 4.

Was ist »Rudelsingen«? In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters und singen gemeinsam HITS UND GASSENHAUER VON A BIS Z - VON GESTERN BIS HEUTE. Dabei werden sie live vom Team Odenwald begleitet. Die Liedtexte werden per Beamer an die Wand projiziert, so dass sie jeder lesen und mitsingen kann.

Neben guter Stimmung halten wir natürlich Getränke zum Ölen der Stimmbänder und kleine Snacks zur Stärkung bereit. Karten sind im Vorverkauf  für  10 Euro das Stück im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich (Öffnungszeiten siehe Seite 2)  oder Online auf www.rudelsingen.de. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.  Ein Teil der Halle ist bestuhlt, so dass jeder, der nicht so lange oder gar nicht stehen kann einen Sitzplatz findet.

Wir würden uns sehr  freuen, wenn diese Veranstaltung guten Anklang findet und wir im Herbst eine weitere anbieten können.

 

24. März 2019, 10 bis 16 Uhr – 2. Tag der Nachhaltigkeit „Biologische Vielfalt – Artenschutz auf dem Balkon und im Garten“, Breuberghalle im ST Neustadt
Am 2. Tag der Nachhaltigkeit dreht sich alles um die Biologische Vielfalt und den Artenschutz in Breuberg und wie wir unsere Gärten bzw. den Balkon noch insektenfreundlicher gestalten können. Hierzu gibt es zahlreiche Informationen und Vorträge für Erwachsenen und viele Spiel- und Bastelaktionen für Kinder. Folgende Aktionen sind geplant:

11 Uhr:           Vortrag der Bürgerstiftung „Die Nachhaltigkeitsziele“

12 Uhr:           Baumpflanzung des OGV Neustadt/Rai-Breitenbach

13:30 Uhr:     Anlegen einer Blühfläche durch den Bauhof unterstützt von der Fa. Löwer

14 Uhr:           Vortrag von Till Hofmann (Die Staudengärtnerei, Rödelsee) „Der insektenfreundliche Kiesgarten, lebendig & farbenfroh bei wenig Pflege“

15 Uhr:           Anlegen einer Blühfläche durch den Bauhof unterstützt von der Fa. Löwer

Die ganze Zeit über gibt es Informationen zum Tier- und Pflanzenschutz, zu (Wildblumen-)Blüh- und Grünflächen (umgesetzte und geplante Maßnahmen) und zu Streuobstwiesen. Für das Anlegen eigener Blühflächen sind verschiedene Samenmischungen erhältlich. Und auch an die Kinder ist gedacht. Sie können Saatbälle und Wildbienennisthilfen herstellen,  Schmetterlinge falzen, mit Domino und Memory ihre Kenntnisse über heimisches Obst und Gemüse testen und erweitern, oder heimisches Getreide pflanzen. Desweiteren gibt es eine Buchausstellung und eine „Restebörse“ für Gartenartikel und –deko ist in Planung. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Unsere Mitmacher sind:  Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss - Bauhof der Stadt Breuberg - Bürgerstiftung Breuberg - NABU Ortsgruppe Breuberg - Fa. Löwer - Georg-Ackermann-Schule - Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald - OGV Neustadt/Rai-Breitenbach - Bienenzuchtverein Höchst e.V. - Kindergarten „Die kleinen Strolche“ - OGV Sandbach - Kindertagesstätte „Zur Kinderwelt“ - Buchhandlung „Zum roten Hering“.

Unterstützt und gefördert wird die Veranstaltung durch die Siftung der Sparkasse Odenwaldkreis.