Begrünung Außenanlage Hoaschter Treff, Gießpatenschaften, Generationenspielplatz, neue Regelungen für Textveröffentlichung von Vereinen und Organisationen

Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Breuberger!

Diese Woche möchte Sie über die Fertigstellung der Arbeiten zur Begrünung der Außenanlage des Hoaschter Treffs informieren. Weiterhin möchte ich Sie einladen, eine Gießpatenschaft in Ihrem Stadtteil zu übernehmen. Für Vereine und Organisationen in unserer Stadt ändert sich das Verfahren zur Einreichung von Texten zur Veröffentlichung im Breuberger Stadtanzeiger. Außerdem steht die Prüfung der Geräte auf dem Generationenspielplatz der Mannsfahrt-Aue im ST Neustadt in Kürze an.

 

Hoaschter Treff im ST Hainstadt: Begrünung der Außenanlage

In der letzten Woche wurden die Pflanzbeete im Außenbereich des Hoaschter Treffs angelegt und durch den städtischen Bauhof bepflanzt.

Die Heckenpflanzen wurden bereits jetzt gepflanzt, da die Maßnahme aufgrund der Förderung bis Ende September abgeschlossen sein muss. Bei den Pflanzen handelt es sich um Containerpflanzen, die das ganze Jahr über gepflanzt werden können. Es kann kurzzeitig dazu kommen, dass die Pflanzen die Blätter hängen lassen und  vertrocknet aussehen.

Aus diesem Grund haben anscheinend einige engagierte Mitbürger das Gießen übernommen. Das ist zwar löblich, aber die Pflanzen sind dadurch viel zu nass und gehen ein!

Deshalb bitte das Gießen vorerst unbedingt dem Bauhof überlassen.

 

Gießpatenschaft

Die städtischen Grünanlagen in unserer Stadt ziehen sich wie ein grünes Band durch die Breuberger Stadtteile. Das Stadtbild wird durch diese Flächen geprägt und trägt maßgeblich zu einem ausgewogenem Ökosystem bei.

Die Pflege und Unterhaltung dieser Pflanzanlagen obliegen dem städtischen Bauhof. Besonders in diesen heißen Sommertagen sind die Kolleginnen und Kollegen massiv mit der Bewässerung der Pflanzen beschäftigt und für jede Unterstützung seitens der Bevölkerung dankbar.

Deshalb möchten ich Sie, liebe Bürgerinnnen und Bürger, bitten, sich beim Bauhof zu melden, wenn Sie Interesse an der Übernahme einer Gießpatenschaft für ein Pflanzbeet oder einen Baum haben. Für weitere Informationen und die Interessenbekundung melden Sie sich bitte bei  Tobias Hotz, 0171-9777890.

Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Hilfe!

 

Kostenfreie Veröffentlichung für Vereine und Organisationen im Breuberger Stadtanzeiger

Um unseren Vereinen und Organisationen auch weiterhin die Möglichkeit kostenfreier Veröffentlichungen im Breuberger Stadtanzeiger zu bieten erfolgt die Umstellung auf ein Online-Redaktionssystem. Es ist kostenfrei nutzbar, ohne Software-Installation. Autoren können ab sofort ihre Artikel selbst einpflegen und ändern. Das System wird vom LINUS WITTICH Verlag zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie die in dieser Ausgabe veröffentlichten Regelungen, welche ab sofort gültig sind, sowie die Informationen des Verlages zur Registrierung, die Sie hier

https://cmsweb.wittich.de/ durchführen können.Unsere aktuellen Regelungen sowie den vorgenannten Link finden Sie auch auf www.breuberg.de – Aktuelles – Breuberger Stadtanzeiger.

 

Generationenspielplatz in der Mannsfahrt-Aue im ST Neustadt

Die Fußwege und die Fallschutzbereiche der Spielgeräte auf dem Generationenspielplatz „Mannfahrts-Aue“ im ST Neustadt wurden in dieser Woche fertiggestellt.

In der nächsten Woche erfolgt die technische Überprüfung. Sobald die Anlage freigegeben werden kann, wird ein Termin zur Eröffnung bekannt gegeben.

Ich wünsche Ihnen ein schönes sommerliches Wochenende!

Herzlichst


Ihr Bürgermeister

Jörg Springer